Zum Inhalt GesellschaftBerufSprachenKulturGesundheitSpezial
Veranstaltungskalender
<< Juli 2017 >>
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Symbol f├╝r eine Veranstaltung Eine Veranstaltung
Symbol f├╝r mehrere Veranstaltungen Mehrere Veranstaltungen


Symbole:

frei
fast belegt
voll belegt
lńuft / beendet
keine Anmeldung




Allgemeine Gesch├Ąfts- und Teilnahmebedingungen

 

1. Teilnahme

Die Veranstaltungen der vhs stehen grunds├Ątzlich allen Interessierten offen.

2. Anmeldung

Anmeldungen k├Ânnen pers├Ânlich, telefonisch oder schriftlich (auch per Telefax und E-Mail) erfolgen.

Anmeldungen ÔÇô auch telefonische ÔÇô sind verbindlich und verpflichten zur Bezahlung der Kursgeb├╝hr. Bei der Teilnahme am Lastschriftverfahren wird aus verwaltungstechnischen Gr├╝nden keine Anmeldebest├Ątigung zugeschickt. Die Veranstaltungen finden dann so statt, wie sie im Programmheft ausgeschrieben sind. Nur bei Kursausfall oder bei Ver├Ąnderungen erfolgt eine Benachrichtigung.

3. Bezahlung

Kursgeb├╝hren werden beim SEPA-Lastschriftverfahren 10 Tage nach Kursbeginn vom Konto des Teilnehmers abgebucht. F├Ąllt der Termin auf ein Wochenende oder einen Feiertag, am darauf folgenden Werktag. Zur Vereinfachung gilt das erteilte SEPA-Mandat - bis zum schriftlichen Widerruf ÔÇô auch bei Anmeldungen in folgenden Semestern. Bei Barzahlung ist die Kursgeb├╝hr bei der Anmeldung zu entrichten.

Nebenkosten, wie Ausgaben f├╝r Unterrichtsmaterial und Lebensmittel, sind Bestandteil der Kursgeb├╝hr. Dar├╝ber hinausgehende zus├Ątzliche Materialkosten lt. Angaben im Programmheft werden zu Kursbeginn f├Ąllig. Sie werden am Kurstag von der Kursleitung eingefordert.

Bankgeb├╝hren, die durch fehlerhafte Angaben der Teilnehmer entstehen und zur Stornierung von Lastschriften f├╝hren, tr├Ągt der Teilnehmer.

4. Widerrufsrecht (Widerrufsbelehrung, Widerrufsformular), K├╝ndigung von Seminaren, Kursen und eint├Ągigen Studienfahrten

Widerrufsrecht (Widerrufsbelehrung/Widerrufsformular)
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gr├╝nden diesen Vertrag (= Anmeldung zu Kurs/Seminar) zu widerrufen. Die Widerrufsfrist betr├Ągt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.
Um Ihr Widerrufsrecht auszu├╝ben, m├╝ssen Sie die vhs Bad Reichenhall, Aegidiplatz 3, 83435 Bad Reichenhall,  Telefonnummer: 08651 / 6 30 54, Telefaxnummer 08651 / 6 80 71 und E-Mail-Adresse anmeldung@vhs-reichenhall.de mittels einer eindeutigen Erkl├Ąrung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) ├╝ber Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie k├Ânnen daf├╝r das Leitet Herunterladen der Datei einHIER beigef├╝gte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung ├╝ber die Aus├╝bung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Wenn der Kursbeginn innerhalb der Widerrufsfrist liegt, stimmen Sie ausdr├╝cklich dem vorzeitigen Kursbeginn zu.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverz├╝glich und sp├Ątestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zur├╝ckzuzahlen, an dem die Mitteilung ├╝ber Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. F├╝r diese R├╝ckzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der urspr├╝nglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdr├╝cklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser R├╝ckzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung w├Ąhrend der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Aus├╝bung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

K├╝ndigung von Seminaren, Kursen und eint├Ągigen Studienfahrten

Unabh├Ąngig von dem oben aufgef├╝hrten Widerrufsrecht k├Ânnen Sie Kurse, Seminare und eint├Ągige Studienfahrten bis zu acht Tage vor Veranstaltungsbeginn ohne jegliche Zahlungsverpflichtung stornieren. Bei einer Abmeldung bis zu drei Tage vor Veranstaltungsbeginn, die schriftlich zu erfolgen hat, entstehen Stornokosten in H├Âhe von EUR 10,-. Nach diesem Zeitpunkt ist eine Abmeldung nicht mehr m├Âglich; in diesem Fall und bei Nichterscheinen zum Kurs ist die gesamte Geb├╝hr (inkl. Materialkosten) zu bezahlen. Dies gilt ebenso bei vorzeitigem Kursabbruch. Abweichend hiervon gilt bei eint├Ągigen Studienfahrten, F├╝hrungen und Betriebsbesichtigungen, bei denen ein Anmeldeschluss angegeben ist, dass ein R├╝cktritt nur bis zum Datum des Anmeldeschlusses m├Âglich ist. Eine Ersatzperson kann gestellt werden.

5. Absage von Kursen

Bei unterbelegten Kursen wird die Volkshochschule in Absprache mit den Kursleiter/innen und Kursteilnehmer/innen die Stundenzahl reduzieren, die Geb├╝hr erh├Âhen oder den Kurs absagen.

6. K├╝ndigung  und Bezahlung von Pr├╝fungen

Bei Pr├╝fungen gelten gesonderte Bedingungen. Nach Ablauf der Anmeldefrist ist keine Abmeldung mehr m├Âglich und die volle Pr├╝fungsgeb├╝hr zu bezahlen.

7. K├╝ndigung von Studienreisen

Bei mehrt├Ągigen Studienreisen gelten gesonderte Bedingungen, die Sie bitte den jeweiligen Unterlagen entnehmen.

8. Datenschutz 

Es werden nur die f├╝r die Anmeldung, Durchf├╝hrung und Abrechnung von Kursen erforderlichen personenbezogenen Daten erhoben und gespeichert. Die Daten werden f├╝r keinen anderen Zweck verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Zum Schutz Ihrer Daten werden alle Informationen bei der Online-Anmeldung ├╝ber eine verschl├╝sselte Verbindung ├╝bertragen. Alle unsere Mitarbeiter und alle an der Datenverarbeitung beteiligten Personen sind zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der Datenschutzgesetze und anderer datenschutzrelevanter Gesetze verpflichtet. Unsere Sicherungsma├čnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend ├╝berarbeitet. Der Zeitraum der Datenspeicherung richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

9. Haftung

Die Haftung der vhs f├╝r Sch├Ąden jedwelcher Art, ganz gleich aus welchem Rechtsgrund sie entstehen m├Âgen, ist auf F├Ąlle beschr├Ąnkt, in denen der Einrichtung Vorsatz oder grobe Fahrl├Ąssigkeit nachgewiesen werden kann.

10. Urheberschutz

Ton- und Bildaufzeichnungen in den Veranstaltungen sind nur mit Genehmigung der vhs gestattet. Eventuell ausgeteiltes Lehrmaterial darf ohne Genehmigung der vhs auf keine Weise vervielf├Ąltigt werden.

11. Pr├╝fungen, Bescheinigungen

Der Vertrag beinhaltet keinen Anspruch auf Zulassung und Ableistung einer Pr├╝fung. Teilnahmebescheinigungen werden auf Wunsch ausgestellt, wenn mindestens 80% der Kursstunden besucht wurden.

12. Erm├Ą├čigungen

Auf Antrag kann in H├Ąrtef├Ąllen nach Pr├╝fung durch die vhs eine Erm├Ą├čigung gew├Ąhrt werden. Sch├╝ler und Studenten bis 25 Jahre erhalten auf Antrag eine Erm├Ą├čigung von 20 % auf eine Vielzahl von Kursen (au├čer "Junge vhs"). Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Anmeldung.